Samstag, November 17, 2007

Der FCSBlog-Liveticker (Worms)

1. Halbzeit:

14:27 Uhr: Das Fanradio ist eingeschaltet, gleich kann es losgehen!
14:29 Uhr: In der Anfangsformation sind Karaoglan und Rasp. Hoffentlich geht das gut...
14:32 Uhr: Keine zwei Minuten vorbei und schon eine Riesenchance für Worms. Das sieht nicht gut aus...
14:36 Uhr: Schöner Kontrast im Fanradio. Im Hintergrund hört man den Wormser Fanblock ziemlich laut, während die Stimme des Kommentators wohl seit 10 Minuten auf der selben Tonlage bleibt. Harry Ebertz scheint dies auch nicht zu ändern.
14:38 Uhr: Handspiel auf der Linie! Genial!
14:39 Uhr: ...und wieder hat der Schiedsrichter es als Einziger nicht gesehen. Da werden Erinnerungen zum Heimspiel gegen Mayern wach.
14:40 Uhr: Der Kommentator hätte ruhig schon deutlicher erwähnen können, was bei dieser Situation passiert ist. Ein wenig mehr Enthusiasmus würde auch nicht schaden.
14:42 Uhr: SCHOCK! Ich höre das Stadionradio nicht mehr!
14:43 Uhr: Vielleicht wäre es besser gewesen, wenn das Radio ausgefallen wäre...Abwehrfehler und es steht 1:0 für Worms.
14:45 Uhr: Es bleibt weiter gefährlich für den FCS. Schon wieder ein Rotzspiel in der Ferne, das mit einem Gegentor beginnt.
14:47 Uhr: "Jetzt heißt's Ball reinwerfen in den Sechzehner!" Der Kommentator kann immerhin Einwürfe sehr emotional widergeben.
14:49 Uhr: Empörte Wormser Fans im Hintergrund des Fanradios.
14:51 Uhr: Ein tristloses Spiel für den FCS. Ich geh erstmal einen Tee für die Nerven kochen.
14:55 Uhr: Pfui-Rufe der aufgebrachten Wormser.
14:59 Uhr: Die Beschreibung des zweiten Wormer Treffers geht im Jubelgeschrei des Heimblocks und in einer furchterregend grottigen Tormelodie unter - 2:0! Die Stimme des Kommentators wirkt recht enthusiastisch, obwohl wir nun endgültig auf der Verliererstraße sind. Wären wir doch nur auf dem Bieberer Berg, da würde es am Ende wenigstens zum 3:2-Sieg reichen.
15:02 Uhr: Mal schauen, ob der Tee fertig ist...
15:04 Uhr: Der Tee ist fertig und immerhin mal wieder sowas wie eine Chance durch Arif Karaoglan.
15:08 Uhr: Ebertz will "den Gegner unter Druck setzen". Dumm nur, dass dieser mit 2:0 führt und nun unbeschwert aufspielen kann.
15:10 Uhr: Weite Bälle aus der Abwehr. Oh Gott...
15:11 Uhr: Worms mit Übergewicht im Mittelfeld. Das wird nix mehr.
'Tee' von Carsten_FCS
Bisher das Beste am Spiel/Fanradio
15:13 Uhr: Freistoß von Frantz, ungefährlich
15:14 Uhr: "Rangelei auf dem Rasen", die ohne Konsequenzen bleibt.
15:17 Uhr: Karaoglan tritt am Ball vorbei und erntet hämischen Applaus vom Wormser Publikum. Jetzt wird es traurig.
15:18 Uhr: Halbzeit, das Fanradio spielt wieder ein paar leise Takte Musik.

15:27 Uhr: Ein kleines Wunder! Neben sehr viel (gerechtfertigterweise!) unbekannter Musik spielt das Fanradio "Leergut" mit "Wir kommen wieder". Traumhaft...

2. Halbzeit:

15:31 Uhr: Wieder lädt das Fanradio.
15:33 Uhr: Arif Karaoglan und Manuel Rasp haben in der 1. Halbzeit eindrucksvoll bewiesen, warum sie so oft auf der Bank sitzen. Dafür dürfen sie heute früher unter die Dusche. Neu im Spiel sind Nazif Hajdarovic und Mike Brückerhoff, von dem ich mir in der Zukunft einiges erhoffe.
15:37 Uhr: Worms lässt sich jetzt beim Wechseln natürlich genüsslich viel Zeit.
15:39 Uhr: Ballverlust Schwartz im Mittelfeld und Worms kontert. Für heute sehe ich schwarz.
15:41 Uhr: "Es gibt Torab vom Tor von Pascal Formann." Was ist ein "Torab"?
15:43 Uhr: Unser letzter Wechsel: Für Tim Schwartz kommt Marcel Schug. Das war leider absehbar, dass Tim Schwartz nun gehen muss.
15:44 Uhr: Formann wehrt einen Freistoß ab, während in den Internetforum schon über seine möglichen Nachfolger diskutiert wird.
15:49 Uhr: Diskussionen über die Balljungen und das Wormser Zeitspiel. Auf dem Platz gibt es Chancen im Minutentakt für die Hausherren.
15:53 Uhr: Der Schiedsrichter hat es heute nicht so mit den Handspielen.
15:58 Uhr: Haffner verletzt, nun sind noch zehn Blau-Schwarze auf dem Platz.
16:04 Uhr: Bitte, pfeif dieses Spiel ab. Das ist grauenhaft!
16:09 Uhr: "Torsten Jülich ... spielt sich selbst aus ... zu Jonathan Zydko." Surrealismus im Fanradio.
16:11 Uhr: So langsam wird der Kommentator enthusiastisch.
16:14 Uhr: Harry Ebertz und der Kommentator sehen es im Fanradio wenigstens realistisch und erkennen an, dass Worms klar besser war.
16:18 Uhr: Leider hat man in 90 Minuten kein einziges Mal die mitgereisten Saarbrücker im Fanradio gehört. Das liegt wohl auch an der Position der Sprecherkabine.
16:20 Uhr: AUS! Schwaches Spiel, interessantes Fanradio, guter Tee. Leider keine Punkte.

-Ticker Ende-

Kommentare:

Markus hat gesagt…

Oh, hier wird ja live gebloggt. Jetzt erst gehen. Hab natürlich auch das Fanradio an.
Schade, dass der Pausenstand so unvorteilhaft für uns ist, um es mal vornehm auszudrücken. Um's deulicher zu sagen. Scheiß 2:0 ;-))

Carsten hat gesagt…

Auf den Punkt gebracht! Verdammtes 2:0!

Markus hat gesagt…

Und ich hoffnungsvoller Optimist hatte vor dem Spiel 1:1 getippt. Mittlerweile muss ja ja schon froh sein, wenn es bei dem 2:0 bleibt.

Carsten hat gesagt…

Leider war das heute wirklich das Optimum. Man könnte jetzt mit dem Schiedsrichter hadern, was das schlechte Spiel nicht besser macht. Wenigstens ist das Fanradio eine Verbesserung im Gegensatz zur früheren FCS-Außendarstellung.