Mittwoch, Juli 09, 2008

Was Carsten denkt (16)

Hallo FCSBlogleserinnen und -leser,

ich muss mich für die Stille der letzten Tage in diesem Blog bei verhältnismäßiger Aktualität des Zweitblogs entschuldigen, es ist einfach nichts bis wenig passiert und der Alltag (bzw. der Zivildienst) beansprucht mich. Inzwischen haben sich einige Kleinigkeiten gesammelt, die man ruhig mal erwähnen kann. Die Informationspolitik im FCSBlog will immerhin transparent sein.

Die des FCS ist es nicht. Ignoriert von der saarländischen System-Presse halten sich die Informationen über Transfers in Grenzen und selbst so manch verschwörerisch auftretender Kiebitz im FCS-Umfeld wirkte bei dem ein oder anderen Wechsel selbst überrascht. Wirklich überraschend war dann doch nicht, dass Manuel Hornig den FCK II dem FCS vorzog.
Verschwiegen gibt sich auch die offizielle FCS-Homepage. War das neue Forum und eine "total neugestaltete" Seite für den 01.07.2008 angekündigt, wartet man bisher vergebens. Die alte Homepage steht fest wie der Fels in der Brandung und liefert sporadisch neue, halbinteressante Informationen wie die Speisekarte im FC-Sportfeld.

Unheimlich mutet diese Stille aber erst im Kontext der jüngsten medialen Pannen ab, bei denen sich vor allem Präsident Hinschberger nicht mit Ruhm bekleckerte und die FCS-kritische Saarbrücker Zeitung wieder einmal etwas zu berichten hatte. Diese Verknüpung von steter Unprofessionalität, die immer wieder durchsickert, mit schemenhaft ablaufenden Saisonplanungen haben etwas kafkaeskes (neues Lieblingswort).

Wenn ich heute Abend mir wohl den FCS in Pachten/Dillingen gebe, wo ich schon oft als Schiedsrichter antreten musste (und auch meine erste Rote Karte überhaupt zeigen durfte/musste), wird in einem anderen Blog wohl etwas von mir erscheinen. Das mir bisher unbekannte, aber überaus lesenswerte Blog Thor Waterschei hat einen Platz im Gästeblock für mich reserviert. Die Anfrage von Macher Björn Hoeftmann traf mich also relativ unerwartet, da ich bisher noch nie für ein anderes Fußballblog den Gastkommentator gab (bisher hab ich das nur andere für mich machen lassen). Natürlich konnte ich aber nicht "nein" sagen und war umso überraschter, als schon vor ein paar Tagen ein kleiner Verweis auf den letzten Beitrag im FCSBlog bei Thor Waterschei erschien. Chapeau, nicht nur für die Werbung, sondern auch das aktuelle und unbedingt zu empfehlende Fußballblog.

Ich wünsche noch einen angenehmen Abend und einen guten Start in die Saison 2008/2009!

Carsten

Kommentare:

Frederic hat gesagt…

Schöner Beitrag, die Rubrik find uich ohnehin sympathisch.
Kafkaesk...muss ich mir mal merken.
Und herzlichen Glückwunsch zum Gastkommentar!

Thor Waterschei hat gesagt…

Danke für die Blumen!