Samstag, Februar 02, 2008

Newsletter aus dem Paralleluniversum (7)

Hinweis: Entgegen aller Erwartungen handelt es sich hierbei um Satire. Die Meldungen spiegeln keine tatsächlichen Ereignisse wider. Also nimmt es nicht zu ernst und genießt den "Newsletter" ;-)

Klage des 1. FC Saarbrücken gegen Bayern München erfolgreich

München/Saarbrücken - Die Klage des 1. FC Saarbrücken auf Schadensersatz vor dem Landgericht München war erfolgreich. Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München muss eine Summe von 15 Mio. Euro Schadensersatz an den Oberligisten entrichten und wurde darüber hinaus dazu verpflichtet, an jedem freien Wochenende ein Testspiel beim 1. FC Saarbrücken zu absolvieren. Die Testspieleinnahmen fließen zu 100 % in den Fond "Suizidgefährdeter FCS-Anhänger e.V.", welcher als Reaktion auf zwei Abstiege in Folge gegründet wurde. Präsident Hinschberger zeigte sich nach der Urteilsverkündung zufrieden und kündigte an, das Geld in ein neues Stadion investieren zu wollen. Bundesligisten aus ganz Deutschland gratulierten dem FCS zur erfolgreichen Einklagung des Schadenersatzes.
Bayern-Manager Uli Hoeneß wurde mit einem Ordnungsgeld bestraft, nachdem er den Richter mit den Worten "Ich soll für diesen *zensiert* gefälschten Pass verantwortlich sein? Wenn es nach euch ginge, würde der FCS vor 12.000 Zuschauern gegen die Bolton...ähem TSG Hoffenheim spielen! Was glaubt ihr eigentlich, wer ihr seid? Ich brauche Google nicht!" angriff. RTL sicherte sich bereits die Filmrechte für den Prozess, welcher 2009 unter dem Titel "Der Fall Ngwat-Mahop - Ein Komplott?" ins Fernsehen kommen soll.

FCS verpflichtet Karsten Hutwelker und Manfred Bender

Saarbrücken/Altach - Der 1. FC Saarbrücken hat sich kurz vor dem Ende der Winterpause noch einmal im Mittelfeld verstärkt. Vom österreichischen Erstligisten kommt "Wandervogel" Karsten Hutwelker, welcher bereits unter Klaus Toppmöller für den FCS spielte. Er unterschrieb einen Vertrag bis 2012 unter der Bedingung, dass sein ehemaliger Mitspieler und letztmaliger Trainer Manfred "Discomanni" Bender gleichfalls einen Kontrakt bis 2012 erhält - als Spieler! Den mutigen Schritt begründete Trainer Kaminski wie folgt: "Die Mannschaft ist zu jung, um den Aufstieg im Alleingang zu packen. Nach ausführlichen Gesprächen mit Präsidentem und Spielerberater sind wir zum Entschluss gekommen, Hutwelker und Bender zu verpflichten." Erfahren sind Hutwelker und Bender ohne Zweifel: zusammen bringen sie es auf stolze 77 Jahre. Fraglich ist nur, ob FC-Sportheim und Trainer Kaminski den kommenden Herausforderungen gewachsen sind.

Buchtipp: Ich bin dann mal weg! Mit Sven Lintjens durch den Fußball (Lintjens/FCSBLOG-Verlag)


Siegen/Saarbrücken/Maastricht/Wuppertal/Paderborn - Der 31-jährige Mittelfeldakteur Sven Lintjens wird gerne auch als "Rudi Gutendorf Mitteleuropas" bezeichnet. In seiner Autobiographie "Ich bin dann mal weg! Mit Sven Lintjens durch den Fußball" berichtet er erstmals von seinen Erfahrungen in den Topligen Hollands und Deutschlands, wo er sich mit besonderer Vereinsverbundenheit in die Herzen der Fans spielte. Die Erstauflage seines Buches ist in Saarbrücken, Essen und Siegen bereits restlos ausverkauft.

Fanfoto der Woche


'fcs-fcb 032' von Carsten_FCS

Freudige Saarländer begrüßen den Rekordmeister Bayern München mit einem kleinen Feuerwerk zu Ehren der Gäste (Januar 2007)

Kurzmeldungen:

Wir dementieren, dass:


- das Handy von Guido N. besonders gerne an Chatabenden klingelt.
- das FC-Sportfeld nun endlich saniert wird. Die angekündigten Ausgaben fallen unter den Bereich "Denkmalpflege".
- die Oberligisten Deutschlands ihre Trainingslager in der Mehrzahl in türkischen Luxushotels verbringen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

LÖLZBERGER KLOPSE!!!

theHatta hat gesagt…

Einfach genial.
Es ist sehr schön anzuschauen, wie die aktuellen Themen genüsslich zu Satire verarbeitet werden.
Alle Klischees oder "Kommentare" (siehe Hoeneß) wurden geschickt eingebaut und mit "Ich bin dann mal weg!", dem Fanfoto der Woche und den Kurzmeldungen wurde auch dieser Newsletter sher schön abgerundet.

Anonym hat gesagt…

Genialer Buchtip!

Werden Vorbestellungen entgegengenommen? ;-))