Mittwoch, Mai 16, 2007

Des FCS neue Kleider

Nach drei mäßig erfolgreichen Spielzeiten im dunkelblau/schwarzen Dress werden die Spieler des FCS in der kommenden Saison neu eingekleidet. Diese Woche wurde die neue Arbeitskleidung des 1. FC Saarbrücken offiziell vorgestellt. Dieses Stück Stoff, welches in Zukunft die Farben des FCS auf dem Spielfeld repräsentieren wird, wollen wir uns einmal näher anschauen.

Link zum Artikel auf fc-saarbruecken.de

Mir persönlich gefällt das neue Design recht gut. Die Farbwahl erinnert stark an das Trikot von 2002-2004, mit welchem man letztlich den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga schaffte. Gleichzeitig sind die Streifen wieder in die Breite gegangen, so wie man es zuletzt in der Erfolgssaison 2000/2001 sah.
Das neue FCS-Trikot wird dasselbe Modell sein, das der FC Barcelona aktuell in "blaugrana" verwendet.

Auf der offiziellen FCS-Homepage wird das Trikot auch von Neu-Manager Wolfgang Loos präsentiert. Wenn man den Namen Loos in einem Atemzug mit einer Trikotpräsentation nennt, dürfte man wohl zumindest in Braunschweig hellhörig werden.
Dort war Wolfgang Loos noch bis Oktober 2006 als Manager tätig. In seine Braunschweiger Zeit fiel auch ein Streit um das Heimtrikot zur Saison 2006/2007.

Link zum Artikel

Dieses blaue Hemd wurde von vielen Fans als "Sponsoren-Leibchen" kritisiert und schnell formierte sich unter tradition-erhalten.de eine Gegenbewegung, welche , ähnlich zum Bremer Vorbild, einen alternativen Vorschlag zu einem zivilen Preis verkaufte. Der Verein nahm die Kritik an und entschied, fortan in gelben Trikots die Heimspiele zu bestreiten. So kann die Auseinandersetzung zwischen einem Verein und seinen Anhängern auch konstruktiv verlaufen!

Manager Loos hat diesen Fehler in Saarbrücken nicht begangen. Das neue Trikot ist ein würdiger Arbeitsanzug für unsere Spieler und ohne Frage ein sehr ästhetischer Anblick. Wer sich die wirklichen Tiefpunkte in der Geschichte der FCS-Trikots zu Gemüte führen möchte, dem will ich mal folgende Links ans Herz legen (Ich verweise auch auf die interessante Trikotsammlung auf saarbrueckentrikot.de):

-Trikot Saison 1994/1995
-Trikot Saison 1995/1996

Jedoch sollte man nie vergessen, dass die Spieler, die am Ende in den Trikots stecken, hauptverantwortlich dafür sind, unsere Vereinsfarben würdig zu vertreten!
(Muss ich hierzu noch zusätzlich erwähnen, dass der Klassenerhalt Pflicht ist?)

Kommentare:

Martin Trapp hat gesagt…

Hallo Carsten.
Ich bin martin komme aus Sulzbach und bin FCS fan.
Ich lese schon seit Anfang diesen jahres deinen Blog und bin begeistert.

Die Farben den neuen Trokot vom FCS sind klasse.
Und da wir dieses Jahr sicher in der Regionalliga bleiben können wir uns nächstes Jahr so hoffe ich auf ein Derby mit dem FCK freuen.

Also bis dann Martin

Carsten hat gesagt…

Hallo Martin!
Danke für den Kommentar und das Lob, bin immer froh über neue Leser.

Mal ne Frage, weils mir so auffällt: Bist du vielleicht mit Markus Trapp, der hier auch oft kommentiert, verwandt?

Gruß
Carsten

Anonym hat gesagt…

Also ich finde das neue Trikot auch super.Aber mal eine Frage an MArtin:Wieso können wir uns auf ein Derby mit dem FCk freuen????