Donnerstag, Mai 03, 2007

FCS-Zitat der Woche (5)

Diese Woche betrachten wir ein Zitat zum Thema "Talentförderung".
Vor dem wichtigen Duell der beiden saarländischen Vertreter in der Regionalliga, hat die Saarbrücker Zeitung(SZ) im Artikel "Wiedersehen mit der Vergangenheit"(03.05.07) von Heiko Lehmann ein Auge auf die drei Spieler geworfen, die letzten Winter von der Landeshauptstadt ins Dorf gewechselt sind. Die Rede ist natürlich von Nico Zimmermann, Florian Weber und Pascal Olivier.
Während Weber kein gutes Haar am FCS ließ(worauf ich nicht weiter eingehen will), machte Olivier folgende Aussage:
"Wir haben seit der C-Jugend für den FCS gespielt und hätten gerne weitergemacht."
-Pascal Olivier

Wer die Regionalliga Süd aufmerksam verfolgt, wird wissen, dass eben jener Olivier seit seinem Wechsel an die Kaiserlinde dreimal in sechs Spielen getroffen hat. Für die Statistiker unter uns heißt das, dass Olivier im Schnitt alle 65 Spielminuten ein Tor erzielte. Olivier genießt den Ruf eines ausgezeichneten Edeljokers.
Schon Michael Henke warnte davor, Olivier gehen zu lassen und nun haben wir die Bestätigung, dass der FCS ein weiteres Talent verschwendete. Vielleicht ändert sich ja dieser Umgang mit Talenten, seitdem Manager Loos die Wichtigkeit der A-Jugendmannschaft betonte. Hoffentlich bleibt diese Doktrin keine leere Phrase, da man sonst weiterhin sagen kann:
Der FCS verheizt Talente!

Kommentare:

Markus hat gesagt…

Ein Jammer, wenn ein Verein aus seiner Jugend nix macht. Hoffentlich kommt da noch die Einsicht. Loos' Worte in Gottes Ohr.

Carsten hat gesagt…

Ich finde es besonders um Olivier sehr schade, da in ihn wohl sehr viel Potenzial steckt.